Bewegen, was ist.
Accepdance

 

  

 

      I move,

 therefore

 I am.


 

         HARUKI MURAKAMI, 1084


 

 

 

 

        accepdance ist körperorientierte, spielerische Selbsterforschung.

       Eine Achtsamkeitspraxis im Ausdruck der Stille, im Spüren von Bewegung

       und Bewegtsein im Tanz, im Stimmlichen und Sprachlichen und 

       Performativen.

 

        Der Gruppenrahmen lädt zu körperorientierter Exploration in Gemeinschaft

       ein. Der individuelle Prozess bahnt sich so in einem Resonanzfeld der Neugier 

       und Annahme für das, was aus dem Inneren auftaucht und sich 

       verkörpern möchte.  

  

 

   "Das Ich führt kein einsames Leben im Gehirn,

    sondern verkörpert sich immer wieder neu im Leib und in der Umwelt."

                                                                                                                Scheurle

 

  "Bereits in der Physik und Funktionalität unseres Körpers steckt eine

   tiefe Form der Intelligenz! Er ist eine Form von leiblich gewordener 

   Intelligenz, die Millionen Jahre gebraucht hat, um sich auszudrücken.

    In der Struktur unseres Körpers steckt daher letztlich verdichtete    

    Lebenserfahrung."                                                           T. Metzinger

 

 ZS

Top  |  info@accepdance.de 2016